Texte Archive

Die Portraits der NSU Mordopfer

10 Gesichter – 10 Menschen – 10 Leben Niemals vergessen! Foto: Hartmut Schneider Am 11.07.2018, dem Tag der Urteilsverkündung im NSU-Prozess, wurden in Köln und München erstmals die Portraits der 10 Mordopfer des „Nationalsozialistischen Untergrundes“ (NSU) enthüllt und der Öffentlichkeit vorgestellt. Diese Zehn Menschen wurden zwischen 2000 und 2007 von Mitgliedern des terroristischen Netzwerkes kaltblütig

Voraussichtliche Urteilsverkündung in der Woche 10-12.07.2018

http://www.nsu-nebenklage.de/blog/2018/06/26/26-06-2018/ Nächste Woche letzte Worte, Urteil wahrscheinlich am 10./11./12.07. Die wichtigste Nachricht vorweg: aus Sicht des OLG München sind mit Ausnahme der letzten Worte der Angeklagten alle Schritte auf dem Weg zu einem Urteil getan. Diese letzten Worte wird das Gericht am nächsten Dienstag, 03.07., entgegennehmen. Außer Eminger haben alle Angeklagten angekündigt, jeweils kurz (max.

Nous accusons – wir klagen an

Unsere Anklage für das Tribunal ‘NSU-Komplex auflösen‘. Nous accusons – wir klagen an Wir klagen die an, die in den neunziger Jahren dazu beigetragen haben eine nationalistische Stimmung zu schaffen, die junge Leute zu der Folgerung veranlassten, sie würden mit rassistischen Terrorakten dem „deutschen Volk“ dienen. Wir klagen die an, die bei den NSU-Morden und

Die Möllner Rede im Exil – Im Wortlaut

Wir dokumentieren hier die „Möllner Rede im Exil“, die Doğan Akhanlı am 20.11.2016 in der Karthäuserkirche Köln gehalten hat in Gedenken an Yeliz Arslan, Bahide Arslan und Ayşe Yilmaz. Veranstalter*in: Initiative „Keupstraße ist überall“ & Kölner Tribunal-Forum, Freundeskreis im Gedenken an den rassistischen Brandanschlag von Mölln 1992 in Kooperation mit AWO Bezirksverband Mittelrhein.